OGS

Einrichtung


Der offene Ganztag wurde im August 2020 an der Erich-Kästner- Schule in Krefeld eingeführt, in Kooperation mit der Schule, der Stadt Krefeld und in Trägerschaft des SkF. Die OGS bietet den Eltern zuverlässige Betreuungszeiten von 12-16 Uhr und freitags bis 15 Uhr an. Es stehen 24 Betreuungsplätze aufgeteilt in 2 Gruppen zur Verfügung. Abwechselnd starten die Kinder nach der Schule entweder mit dem Mittagessen (entweder um 12.40 oder um 13.20 Uhr), oder mit den Hausaufgaben. Das Mittagessen wird durch eine Mitarbeiterin der Hauswirtschaft ausgegeben und das Essen wird vom pädagogischen Personal begleitet. Montags bis donnerstags stehen den Schülern ca. 40 Minuten zur Erledigung ihrer Hausaufgaben zur Verfügung, dabei werden sie von den pädagogischen Fachkräften und z.T. von den Lehrkräften unterstützt. Die Hausaufgaben werden im jeweiligen Klassenverband und den Klassenräumen gemacht. Bis zu diesem Zeitpunkt bestehen 2 feste Gruppen. Im Anschluss erfolgt eine gemeinsame Pause danach gehen die Kinder in die Angebote die sie sich an dem jeweiligen Tag ausgesucht haben. Die Besprechung erfolgt während des Mittagessens. Es werden Sport- und Kreativangebote regelmäßig angeboten, aber auch bei entsprechender Wetterlage erfolgt eine Erkundung des Sozialraums (Spaziergänge auf den Inrather Berg, Besuch der Umliegenden Spielplätze), freie Spielzeiten, Kickern, Darts und Gesellschaftsspiele. Montags bis mittwochs Trampolin- und Sportangebot im Mattenraum durch den Sportlehrer.
 
 

Leistungen
• Mittagessen in pädagogischer Begleitung
• Pädagogisch begleitete Hausaufgabenzeit
• Gezielte Lernförderung durch enge Zusammenarbeit mit den Lehrkräften
• Förderung der Fähigkeiten jedes einzelnen
• Förderung der Sozial- und Selbstkompetenzen im Freispiel und in täglichen Reflexionsgesprächen
• Erleben der Selbstwirksamkeit im künstlerischen Gestalten, bei sportlichen Aktivitäten, und im Rollenspiel
• Besondere Angebote und Aktionen in der Ferienbetreuung

Räumlichkeiten:

Es steht ein neu eingerichteter Gruppenraum, ein Werkraum, die Turnhalle, der Schulhof, die Sportplatzwiese, Mattenraum, Kunstraum und die Klassenräume zur Verfügung.
Ziele

Ziele: Unser Ziel ist es den Kindern ein gesundes Essen zu ermöglichen, Zeit und Unterstützung bei den Hausaufgaben und Freizeit nach ihren Bedürfnissen zu gestalten, so dass individuelle Ressourcen geweckt werden können. Durch das Partizipations- Prinzip wird den Kindern die Möglichkeit gegeben in Gruppengesprächen ihre Bedürfnisse und Wünsche einzubringen.
Eine enge Zusammenarbeit von Lehrkräften, Schulsozialarbeitern, Schulleiter und pädagogischen Fachkräften gewährleistet einen guten Austausch, der den Kindern die Zusammenarbeit der Systeme zeigt. Die OGS arbeitet, wie auch die Lehrer der Unterstufe mit einem Token System (Belohnungssystem). Dadurch erhalten die Kinder direkt ein Feed- Back zu ihrem Verhalten und lernen sich selbst und ihr Verhalten zu reflektieren.